Eka Pada Adho Mukha Svanasana – Der dreibeinige Hund

Der dreibeinige Hund ist eine wunderbare Variation des herabschauenden Hundes. Der herabschauende Hund (Adho Mukha Svanasana), ist eine der grundlegendsten Asanas, da sie das Fundament der gesamten Praxis darstellt. Diese Asana ist so bekannt, dass auch “Nicht-Yogis” schon einmal von ihr gehört haben. Für den dreibeinigen Hund startest du im herabschauenden Hund führst du einfach dein gestricktes Bein nach oben. Verweile 3-10 Atemzüge und führe die Asana dann mit dem anderen Bein aus.

Körperliche Wirkung

▪️ reduziert Stress

▪️ dehnt & kräftigt Beine, Schultern und Arme

▪️ mobilisiert Schultergelenke, Fußgelenke, Kniegelenke und Hüftgelenke

▪️ hilft bei Müdigkeit

Psychische Wirkung

▪️ wirkt ausgleichend und entspannend
▪️ Stimmungsaufhellend

Energetische Wirkung

▪️ aktiviert die Energie im gesamten Körper insbesondere das Muladhara-Chakra (Wurzel-Chakra)

Yoga

Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren! Solltest du Fragen haben, melde dich gern bei mir.

Namasté Claudia